Registriere dich hier, um versteckte Bereiche sehen zu können, Highscores zu speichern oder Fragen zu stellen!

Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Einstellungen, Fragen und Antworten, das Hilfe-Forum für phpBB3 Foren von http://www.phpBB8.de und Forumo!
Kostenloses phpbb2 Forum
phpbb2 Forum Hosting
www.phpbb6.de
phpbb9 ist das Support Forum für unsere Hosting Services.Hilfe nur für Foren von Kostenloses-Forum.be, Userboard.org, plusBB, phpbb8.de, phpbb6.de, Gratis-Board.de und Forumo.de.
Du hast dein Forum nicht bei uns? Dann schaue dich um und siehe was du selbst völlig kostenlos machen könntest, gucke dir auch andere interessante Foren aus unserem Netzwerk an!
Du erhältst hier Tipps und Problemlösungen zu deinem Forum bei uns!

phpbb3
phpBB3 Forum Hosting
www.phpbb8.de
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3483

Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#1von havifan » 30.04.2018 17:05

Hallo,

wie macht ihr das in euren Foren mit der bald in Kraft tretenden Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) ?
Jede Website muss dann eine Datenschutzerklärung aufweisen. Termin ist zum 25. Mai 2018.
Gilt das auch für allen Foren ? :???:
viele Grüße
havifan
Benutzeravatar
havifan
Foren Mitglied
Foren Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: 11.2013
Barvermögen: 1.959,44 Points
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Deine Foren-URL: http://havi-talk.de
Forenstyle: eTech

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#2von Premium Mitglieder * rick40 * » 30.04.2018 19:51

gilt nicht für private Foren ohne Gewinnerzielungsabsicht.
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst. Denkst Du?
Benutzeravatar
Premium Mitglieder * rick40 *
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 581
Registriert: 10.2012
Barvermögen: 24.256,90 Points
Wohnort: München
Danke gegeben: 100
Danke bekommen: 89x in 73 Posts
Geschlecht: männlich
Forenstyle: Winter Days

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#3von Loki_GER » 01.05.2018 08:24

* rick40 * hat geschrieben:gilt nicht für private Foren ohne Gewinnerzielungsabsicht.


Das ist nicht richtig. Die DSGVO gilt für jede Website die Daten sammelt und das beginnt schon bei der IP wenn jemand die Website aufruft. Selbst “Familienwebsites“ die mit Passwort belegt sind und zu denen nur bestimmte Personen Zugang haben, sind nicht automatisch von der DSGVO ausgenommen.

Aktuell ist das ganze Konstrukt einfach noch nicht ausgereift, der Grundgedanke ist sehr gut aber an die ganzen kleinen Foren, Künstler und Kleinunternehmer Websites hat niemand Gedacht. Als kleiner Forenbetreiber ohne kommerzielle Absichten, kann man die Sache eigentlich nur aussitzen und hoffen das kein Abmahn-Anwalt auf einen aufmerksam wird ... und die werden ab dem 25.05. über dem Web kreisen wie die Geier!
Benutzeravatar
Loki_GER
Supporter im Ruhestand
Supporter im Ruhestand
 
Beiträge: 1886
Registriert: 01.2007
Barvermögen: 276,51 Points
Bank: 21.513,04 Points
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 314x in 197 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei Loki_GER bedanken:

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#4von Love » 01.05.2018 12:09

Loki_GER hat geschrieben:
* rick40 * hat geschrieben:gilt nicht für private Foren ohne Gewinnerzielungsabsicht.


Das ist nicht richtig. Die DSGVO gilt für jede Website die Daten sammelt und das beginnt schon bei der IP wenn jemand die Website aufruft.


Danke - ich kann immer nur wieder entsetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wenn Leute mit solch einem gefährlichen Halbwissen anderen Ratschläge geben oder wie hier, das ganze mit einem lappidaren Satz wie: "gilt nicht für Foren ohne Gewinnerziehlungsabsicht" abtun.

Ich selbst hatte mich bis gestern auch noch gar nicht damit beschäftigt. Nun bin ich dabei mich über die neue Datenschutzverordnung schlau zu machen, auch wenn unser Forum wirklich klein und überschaubar ist. Sich kaum jemand dorthin verirrt der nicht nach dem richtigen sucht. Trotzdem heißt dies nicht, das wir von diesen sogenannten "Abmahnanwälten" verschont bleiben. Natürlich werden die nicht sofort auf alle Foren und Websites aufmerksam werden, die sich nicht an die DSGVO halten. Riskieren möchte ich, als Forengründerin" es trotzdem nicht. Denn das kann unter Umständen richtig teuer werden. Unwissenheit schützt eben nicht vor Strafe. Und selbst ein guter Anwalt, den ich zweifelsohne habe, wird einen nicht komplett vor einer saftigen Geldstrafe bewahren können. Das einzige was der für einen herausholen kann, ist eine Minderung der Geldstrafe. Zahlen muss dann aber trotzdem noch.
Also bitte: Jeder, der eine eigene Website oder ein Forum besitzt, sollte sich wirklich unbedingt die Zeit nehmen und sich darüber genaustens informieren.

Zum ersten Einlesen vielleicht mal hier schauen: https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschu ... euregelung

Um die Anforderungen der neuen DSGVO zu entsprechen und sich auf der sicheren Seite zu befinden, gibt es im Netz sogenante Datenschutz Generatoren, die man sich herunterladen und für sein Forum anpassen kann/sollte.
https://www.google.de/search?source=hp& ... 3tUEtPtvFA
Man muss nur darauf achten, dass man einen kostenlosen Generator erwischt. Oder aber man möchte dafür bezahlen.
Benutzeravatar
Love
Foren Benutzer
Foren Benutzer
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.2015
Barvermögen: 4.063,91 Points
Danke gegeben: 47
Danke bekommen: 33x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Forenstyle: GreenGrass

folgende User möchten sich bei Love bedanken:

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#5von Premium Mitglieder Kurt W » 01.05.2018 15:35

Also ich habe mich darüber auch noch nicht so richtig befasst was ich aber immer wieder gelesen habe ist folgendes:

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden.


In vielen Kommentaren zu dieser Verordnung ist zu lesen, das es ausschließlich privat betriebene Seiten nicht betrifft. Nur was sind genau "privat betriebene Seiten" das konnte ich nirgends genau heraus lesen.

Ich denke aber, das diese Verordnung mich als rein privates Forum nicht betrifft. Wie gesagt meine derzeitige Meinung nach meiner Recherche.

Aber wer auf Nummer sicher gehen will hat ja die Möglichkeit, wie bereits erwähnt mit zahlreichen kosten losen Generatoren eine entsprechende DSVGO sichere Erklärung zu erstellen.

Und schaut man sich diese kostenlosen Generatoren an die gehen fast immer an, mit Angabe des "Firmennamens" :ja:

Und mit einer sofortigen Abmahnung ist es auch nicht mehr so einfach. Die müssen dich erst mal darauf hinweisen das bei dir das fehlt. Reagiert man dann nicht darauf, dann könnte man schon zur Kasse gebeten werden. Aber das ist ja auch seit der Abmahn Reform nach oben gedeckelt. 20 Mio. können die da nicht fordern. :D

Das Gesetz sieht grundsätzlich vor, dass die Anwaltskosten bei der Abmahnung einer Privatperson lediglich aus einem Streitwert in Höhe von 1000, 00 € verlangt werden können, mithin Anwaltskosten nur in Höhe von 155,30 € zu erstatten sein werden.


Gruß Kurt
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Kurt W
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1710
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 50.760,20 Points
Wohnort: Nürnberg
Danke gegeben: 223
Danke bekommen: 458x in 297 Posts
Geschlecht: männlich
Forenstyle: Absolution

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#6von Love » 01.05.2018 17:09

Im Prinzip alles richtig Kurt, ABER
1. Was ist ein privates Forum?
- Doch nur eines welches auch wirklich nur und ausschließlich privat genutzt wird. Wo also nur Leute Zugriff haben, die auch im Besitz des Links zu deinem "privaten" Forum sind. In der Regel sind dies dann Familienmitglieder und Freunde.
Ist dein Forum aber öffentlich und somit jedem zugänglich (dabei spielt es erst einmal keine Rolle ob man sich anmelden muss oder nicht) dann ist es eben, im Sinne des Gesetztes nicht mehr privat.
2. Welche Daten werden zum Registrieren erhoben?
- Kann man sich ohne irgendwelche Daten und nur mit einem frei erfundenen "Usernamen" dort registrieren?
Das dürfte in den allermeisten Foren nicht möglich sein. Ich jedenfalls kenne nicht ein Einziges. Und ich kenne viele!
- Allein die Abfrage nach einer gültigen EMail Adresse fällt unter das Datenschutzgesetz, da es sich hierbei um Personenbezogene Daten handelt.
3. Welche personenbezogene Daten werden gespeichert? Dazu gehört zb. nicht nur die E Mail Addy sondern auch die IP
4. Welche Inhalte stehen im Forum?
- Handelt es sich um journalistische Inhalte, die zum Mitdiskutieren anregen sollen?
- Sind Bilder und Grafiken eingestellt? Wie verhält es sich da mit den Eigentumsansprüchen? Verbleiben diese Inhalte im Forum, auch wenn der user garkein Mitglied mehr ist? (Wobei der user verlangen kann, dass alle Inhalte von ihm nach seinem Ausscheiden gelöscht werden)

Wenn ich allein nur mal so aus Neugier einige Begriffe aus unserem Forum, welche im öffentlichen Bereich stehen, bei Google eingebe, gelange ich ohne Umwege in unser Forum. Da ist also nichts mit "Privat". Und es handelt sich hierbei nicht um irgendwelche speziellen Begriffe, sondern um ganz allgemeine Dinge.

Die Liste kann unendlich fortgeführt werden, denn es ist echt eine ganze Menge die unter das Datenschutzgesetz fällt.
Man sollte sich da also wirklich gründlich einlesen und gegebenfalls auch mal einen Rat bei einem Notar oder Rechtsanwalt einholen, sofern man diese Möglichkeit hat. Bei Forumieren bemüht man sich zumindest zu informieren und Fragen hierzu zu beantworten. Hier dürfte dies allerdings nicht der Fall sein. Also müssen sich alle Admins bzw. Forengründer selbst darum kümmern und für sich entscheiden was sie ab dem 25. Mai tun.
Benutzeravatar
Love
Foren Benutzer
Foren Benutzer
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.2015
Barvermögen: 4.063,91 Points
Danke gegeben: 47
Danke bekommen: 33x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Forenstyle: GreenGrass

folgende User möchten sich bei Love bedanken:

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#7von Berliner » 01.05.2018 19:35

Damit Euer Forum nach den neuen Datenschutzbestimmungen rechtskonform läuft sollten folgende Änderungen gemacht werden.

1.) Sichere Übertragung von Formularen via SSL Zertifikat
2.) Checkbox im Kontaktformular und Hinweis auf die Datenschutzrichtlinie
--> Notlösung: Kontaktformular abschalten.

3.) Gesetzeskonforme Datenschutzrichtline (findet man kostenlos im Netz)
4.) Link zu den Datenschutzrichtlinien von jeder Seite aus sichtbar/erreichbar
5.) Auf der Registrierseite muss ab dem 25.5.18 jedes neue Mitglied den Datenschutzbestimmungen zustimmen.
Benutzeravatar
Berliner
eingestellter User
eingestellter User
 
Beiträge: 73
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 2.718,53 Points
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#8von Premium Mitglieder Kurt W » 01.05.2018 19:47

Das ist aber teilweise nicht so einfach zu lösen, da müsste dann auch die Forensoftware entsprechend angepasst werden, z.B. Datenschutzrichtlinien, Datenschutzrichtlinien von jeder Seite aufrufbar usw.

Gruß Kurt
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Kurt W
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1710
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 50.760,20 Points
Wohnort: Nürnberg
Danke gegeben: 223
Danke bekommen: 458x in 297 Posts
Geschlecht: männlich
Forenstyle: Absolution

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#9von Berliner » 02.05.2018 02:26

Hier bei Gooof sehe ich den Link z.B. im Footer zur Datenschutzrichtlinie als geringstes Problem.

Um den Link zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie im Footer einzublenden muss man in der overall_footer.html (Prosilver) einfach nur folgendes Snippet einfügen:
Wer nur die Datenschutzrichtlinie will, lässt den ersten Link weg

<li class="rightside"><a href="{U_TERMS_USE}">{L_TERMS_USE}</a> &bull; <a href="{U_PRIVACY}">{L_PRIVACY}</a> &bull; </li>

Wenn benutzerdefinierte Profilfelder verfügbar sind, kann man darüber das Zustimmen oder Ablehnen der Datenschutzrichtlinie im Registrierbereich regeln.
Benutzeravatar
Berliner
eingestellter User
eingestellter User
 
Beiträge: 73
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 2.718,53 Points
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 28x in 22 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#10von Love » 03.05.2018 08:44

Berliner hat geschrieben:Damit Euer Forum nach den neuen Datenschutzbestimmungen rechtskonform läuft sollten folgende Änderungen gemacht werden.

1.) Sichere Übertragung von Formularen via SSL Zertifikat
...


Wenn ich richtig informiert bin, ist dies, mit inkrafttreten der neunen Datenschutzverordnung sogar Pflicht.
Und genau hier sehe ich schon ein gewaltiges Problem.
Wir zb. sind ja mittlerweile seit etwas mehr als 2 Jahren bei Forumieren. Dort konnte man bisher diese SSL Verschlüsslung zu einem verhältniss mäßig geringen Preis kaufen. Jetzt aber gibt es diese Funktion nur noch in einem "erweiterten Paket" zukaufen. Dort sind Dinge enthalten, die wir für unser Forum aber gar nicht benötigen. (Wir sind halt sehr klein und überschaubar) Bei den wenigen Mitgliedern, die wir haben lohnt sich zb. erweiterter Speicherplatz, Domain, unbegrenzter Zugang auf Hitskin Themen, u.s.w. nicht. Dies alles muss nun aber mitgezahlt werden. Monatl. 3,90€. Auf das Jahr gerechnet also 46,80€. Okay das ist nicht wirklich viel. Aber ich sehe eigentlich nicht ein, das ich für Dinge, die wir gar nicht benötigen, zahlen soll.
So wie uns wird es vielen gehen.
Und wie sieht es hier bei Gooof eigentlich mit der SSL Verschlüsselung aus? Haben die Admins, welche hier noch ihre Foren haben, überhaupt die Möglichkeit ihr Forum SSL zu verschlüsseln?
Benutzeravatar
Love
Foren Benutzer
Foren Benutzer
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.2015
Barvermögen: 4.063,91 Points
Danke gegeben: 47
Danke bekommen: 33x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Forenstyle: GreenGrass

folgende User möchten sich bei Love bedanken:

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#11von Premium Mitglieder Edeltraud » 03.05.2018 09:21

@Love ich denke einfach 3,90 Euro ausgeben für sein Hobby pro Monat das macht einen
doch nicht arm.

Andere Hobby kosten bedeutend mehr.

Dann hat man auch die Möglichkeit, dass sich die Mitglieder dran beteiligen,
wo sich sicher keiner stur stellen wird, zumindest wäre das bei mir so.

Aber ich zahl mein Forum schon immer alleine und werds auch weiterhin machen.

Bei mir sind auch Dinge im Tarif dabei, die ich nicht brauche, ich sage mir einfach
"jedes andere Hobby kostet auch Geld" auch wenn es bei manchen nur Spritkosten sind.

Server kosten Geld und diejenigen wo uns die Foren erhalten, wollen auch noch leben.

Manche haben sogar fest angestellte Mitarbeiter usw.

Soll kein Angriff sein, aber da zahlst du noch wenig.

SSL wird hier keiner umstellen können, bevor Gooof das nicht richtet,
zudem kostet das auch was, umsonst bekommt er auch nix.
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Edeltraud
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 30.715,23 Points
Danke gegeben: 330
Danke bekommen: 327x in 215 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#12von Premium Mitglieder Kurt W » 03.05.2018 16:16

1.) Sichere Übertragung von Formularen via SSL Zertifikat


Wie schon gesagt, das könnte man ganz einfach umgehen, wenn man einfach den Kontakt Button deaktiviert.

Weitere Möglichkeit wäre auch einen Kontakt Button anzubieten, wo sich nach dem anklicken, das Mailprogramm öffnet und man da dann eine Nachricht senden kann. Da bräuchte man auch keine SSL Absicherung.

Ich bin wie immer der Meinung, es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. :D

Und nein beim Gooof seine Foren besteht "derzeit" keine Möglichkeit einer SSL Verschlüsselung. Er wollte mal:

http://www.phpbb9.de/post180750.html#p180750

Aber lang, lang ist´s her. :lol:

Na wenn er nun kein SSL einbaut und das vorhandene Kontaktformular so belässt, na dann könnte man ihn ja mal direkt abmahnen. :D :D
Denn seine Seite ist ja kommerziell ausgerichtet und da ist es auf jeden Fall Pflicht.

Aber ich denke das brauchen wir gar nicht machen, da haben schon andere Forenhoster ein Auge drauf, denen dem Gooof seine Foren schon längere Zeit ein Dorn im Auge sind.

Gruß Kurt
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Kurt W
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1710
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 50.760,20 Points
Wohnort: Nürnberg
Danke gegeben: 223
Danke bekommen: 458x in 297 Posts
Geschlecht: männlich
Forenstyle: Absolution

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#13von Premium Mitglieder Edeltraud » 03.05.2018 18:18

@Kurt nix für ungut, aber du schreibst den größten Mist hier,
anstatt du das den Leuten empfiehlst das zu machen, verunsicherst du sie noch.

Dein Forum nennt sich Das Sicherheitsforum für Rundumschutz
wie kannst du dann so einen Mist ablassen hier !

Warum hast du noch schnell dein Forum komplett auf SSL umgestellt ?

Fakt ist

Impressum / Datenschutzerklärung

ist Pflicht, da beisst die Maus keinen Faden ab.

Fakt ist auch, ein SSL gesichertes Forum hat einen besonderen Schutz
und zwar für die Mitglieder und deren Daten usw.

Und da kannst du hier schreiben was du willst, mache das anderen nicht madig.

Der Gesetzgeber fordert bestimmte Dinge und daran hat man sich zu halten,
zum Schutz seiner Mitglieder, deren Daten und zum Schutz des Forums.

Empfehle lieber den Leuten das zu machen, zumindest Impressum und Datenschutz

SSL können sie nicht machen, wenn Gooof das nicht macht, aber zumindest mal
anderweitig absichern.

Ich hoffe nun kommt nicht mehr von dir, von wegen wird nicht so heiß
gegessen, denn dann erwarte ich von dir, dass du dein Forum wieder umstellst auf http://

Datenschutz ebenfalls raus und klar auch dein Impressum !
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Edeltraud
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 30.715,23 Points
Danke gegeben: 330
Danke bekommen: 327x in 215 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#14von Premium Mitglieder Kurt W » 03.05.2018 20:00

Ach Edeltraut, hatte eigentlich von dir schon lange so eine Reaktion erwartet, mich schon gewundert, wie lange ich noch was schreiben muss, bis du wieder loslegst.

Du bist ja schon lange die, die immer alles schwarz malt und für die immer nur eine Wahrheit gilt, nämlich deine.

Ich verunsichere die User sicherlich nicht, aber du mit deiner scharzmalerei, ups was alles ab dem 25.05. passieren wird, wenn ihr nun nicht sofort handelt. Mit rein privaten Seiten wird erst mal gar nichts passieren. Auch nicht mit Abmahnanwälten, weil sich das für die gar nicht mehr lohnt.

Und warum ich noch schnell komplett auf SSL umgestellt habe, weil es ganz einfach mittels Regel gegangen ist. Und hätte ich das nicht gemacht hätte ich im schlimmsten Fall die Kontaktseite raus genommen. Oder diese mit einem Kontaktbutton zu einem Mailprogramm ersetzt.

Und was das nun mit dem Impressum und den Datenschutzregeln zu tun hat, das in meinem Forum enthalten ist erschließt sich mir nun schon gar nicht.

Habe ich jemanden geraten sein Impressum raus zunehmen oder die Datenschutzerklärung? Es geht hier schlicht und ergreifend um https.
Und auch in Bezug Impressum, private Seiten, die über eine Subdomain laufen brauchen nicht mal das. Ich weiß das du das völlig anders siehst.
Benutzeravatar
Premium Mitglieder Kurt W
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 1710
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 50.760,20 Points
Wohnort: Nürnberg
Danke gegeben: 223
Danke bekommen: 458x in 297 Posts
Geschlecht: männlich
Forenstyle: Absolution

Re: Datenschutzerklärung ab 25. Mai 2018 (DSGVO)

Beitrag#15von Love » 03.05.2018 20:14

Edeltraud hat geschrieben:@Love ich denke einfach 3,90 Euro ausgeben für sein Hobby pro Monat das macht einen
doch nicht arm.

Andere Hobby kosten bedeutend mehr.

Dann hat man auch die Möglichkeit, dass sich die Mitglieder dran beteiligen,
wo sich sicher keiner stur stellen wird, zumindest wäre das bei mir so.

Aber ich zahl mein Forum schon immer alleine und werds auch weiterhin machen.

Bei mir sind auch Dinge im Tarif dabei, die ich nicht brauche, ich sage mir einfach
"jedes andere Hobby kostet auch Geld" auch wenn es bei manchen nur Spritkosten sind.

Server kosten Geld und diejenigen wo uns die Foren erhalten, wollen auch noch leben.

Manche haben sogar fest angestellte Mitarbeiter usw.

Soll kein Angriff sein, aber da zahlst du noch wenig.



Alles gut. Hab ich auch nicht als Angriff aufgefasst. Mir geht es auch nicht um die 3,90€ im Monat. Mein wirkliches Hobby verschlingt da wesentlich mehr Geld. Das geht unter Umständen in die Tausende im Jahr.
Was ich damit nur sagen wollte, war halt, das grade Forumieren ihre Pakete seit neustem umgestellt haben und man nun eben nicht nur die SSL Verschlüsslung kaufen kann,(wie es bis vor kurzem noch der Fall war) sondern halt noch andere Dinge dabei kaufen MUSS, die wir für uns eben nicht brauchen.
Trotzallem werden wir aber uns diese SSL Verschlüsslung nun zulegen. Ebenso einen Link mit der Datenschutzverordnung.
Ich habe mich gestern mit einem guten Freund, der Anwalt ist, darüber unterhalten.
Er sagte ganz klar: "Natürlich kann man es drauf ankommen lassen. Mag sein, das man ewige Zeit unbehelligt bleibt. Genauso kann aber auch der Fall eintreten, das man direkt auffällt, das ist meistens wirklich purer Zufall, das die ausgerechnet einen erwischen. Aber dann kann es halt teuer werden. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."
Nur mal als blödes Beispiel: Dieser Freund, also Anwalt, hat auch schon mal meinen Sohn wegen illegalen Downloads vertreten. Ebenso meinen Neffen. Mein Sohn hat damals tausende von Musikdateien gezogen, ehe er ein Schreiben bekam. Forderung war damals 1000€. Unser Anwalt konnte ihn auf 500€ runterdrücken. Bei meinem Neffen verhielt es sich nicht viel anders. Von 600€ auf 400€. Beides immer noch eine Stange Geld, die ich zb. nicht unbedingt zahlen möchte, nur weil ich mich nicht an die neuen Bestimmungen halten will.
Benutzeravatar
Love
Foren Benutzer
Foren Benutzer
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.2015
Barvermögen: 4.063,91 Points
Danke gegeben: 47
Danke bekommen: 33x in 23 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Forenstyle: GreenGrass

Nächste

Zurück zu "phpBB3: Hilfestellungen bei der Benutzung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

phpbb3 dsgvo