Registriere dich hier, um versteckte Bereiche sehen zu können, Highscores zu speichern oder Fragen zu stellen!

Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Einstellungen, Fragen und Antworten, das Hilfe-Forum für phpBB3 Foren von http://www.phpBB8.de und Forumo!
Kostenloses phpbb2 Forum
phpbb2 Forum Hosting
www.phpbb6.de
phpbb9 ist das Support Forum für unsere Hosting Services.Hilfe nur für Foren von Kostenloses-Forum.be, Userboard.org, plusBB, phpbb8.de, phpbb6.de, Gratis-Board.de und Forumo.de.
Du hast dein Forum nicht bei uns? Dann schaue dich um und siehe was du selbst völlig kostenlos machen könntest, gucke dir auch andere interessante Foren aus unserem Netzwerk an!
Du erhältst hier Tipps und Problemlösungen zu deinem Forum bei uns!

phpbb3
phpBB3 Forum Hosting
www.phpbb8.de
FollowersFollowers: 3
BookmarksBookmarks: 0
Views: 524

Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#1by Premium Mitglieder Rika » 30.09.2013 13:18

Hallo Gooof,
seit neuestem kommt ein Internetnutzer in mein Forum, der seine Useragent-Anzeige selbst verändert. Und zwar kopiert er haargenau den Useragent vom Googlebot! Somit kommt er als Googlebot ins Forum und hat überall Zugang, was er als Gast natürlich bei weitem nicht hätte. Zudem kann während dieser Zeit der echte Googlebot scheinbar nicht ins Forum, denn zwei Googlebots gleichzeitig geht natürlich nicht. Erst wenn ich diese falsche IP banne kommt er 2 Minuten später wieder ins Forum.
Ich hab das daran gemerkt, daß die übliche Google-IP nicht im Useragent stand beim Bot sondern eine normale IP aus Deutschland. (Es handelt sich nicht um diesen Googledienst, wo man auf Seiten gehen kann, da steht das dabei. Es ist die ganz normale Google-Agent Anzeige).

Da ich selbst den Googlebot in Bots nicht bearbeiten kann meine Frage: Kannst Du lieber Gooof da was machen? :denk:
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#2by Teamleiter & Techniker Gooof » 30.09.2013 13:28

Da lässt sich so leider nichts machen, da auch wenn alle Bots den gleichen Zugang haben. Somit wäre es am Ende egal ob dieser Google oder Bing nimmt.
Du kannst die Rechte des Googlebots selbst testen: Bot Simulation - Einstellungen / Berechtigungen für Bots testen

Bots können mit unendlich vielen IPs ins Forum kommen und zählen nur als ein User. Es wird in den Listen nur die neuste IP angezeigt.
Kostenloses phpBB3 Foren Hosting - Entwickler | Hosting | Admin :Pingouin02:
User avatar
Teamleiter & Techniker Gooof
Foren Doktor
Foren Doktor
 
Posts: 30245
Joined: 12.2005
Cash on hand: 3,407.07 Points
Bank: 27,118.15 Points
Location: phpbb9.de
Thanks: 1228
Thanked: 3422 times in 1909 posts
Highscores: 226
Gender: Male
Your Forum URL: http://support.phpbb8.de
Forenstyle: prosilver Special Smooth *

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#3by Premium Mitglieder Rika » 30.09.2013 13:35

Ja die meisten Bots haben mehrere verschiedene IP's. Aber den Google sah ich immer nur mit einer, ist natürlich die Endung oft anders. Klar, hab ich schon befürchtet das man da nix machen kann. Danke trotzdem.

Ich frag mich höchstens, ob das legal ist. Der Typ gibt sich ja als Google aus. Vielleicht sollte ich seine IP mal Google selbst melden. Die dürften nicht erfreut sein wenn Leute ihre Identität annehmen. ;)
Oder der Kripo, denn das ist ja einschleichen auf eine Seite in unberechtigten Inhalt.
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#4by Premium Mitglieder Rika » 30.09.2013 14:09

Nur zur Info falls jemand sowas auch mal im Forum hat:

Eine Anfrage bei einem zuständigen Beamten für Internetkriminalität bei der Kripo hat ergeben: Der Typ verändert juristisch gesehen Daten (den Useragent) um sich unberechtigt Zugang auf eine Seite zu verschaffen. Das ist strafrechtlich verfolgbar.
IP mit Uhrzeit und Datum notieren, am besten Screenshot machen und anzeigen.

Ausserdem Google mitteilen, daß ihre Identität unerlaubt von diesem Typen angenommen und mißbraucht wird.
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#5by SusiSonnig » 30.09.2013 22:36

hab mir da auch schon mal rechtliche Infos geholt... da mir 6 mal die IPs von ehemaligen Usern aufgefallen sind mit dem Bot Namen :oh:

hab dann die IPs der ex-User gesperrt :beidedaumen:
User avatar
SusiSonnig
eingestellter User
eingestellter User
 
Posts: 58
Joined: 10.2009
Cash on hand: 1,205.39 Points
Thanks: 8
Thanked: 1 time in 1 post
Gender: Female
Forenstyle: subsilver Dark

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#6by Premium Mitglieder Rika » 01.10.2013 05:55

30. Sep 2013, 22:36 » SusiSonnig wrote:hab mir da auch schon mal rechtliche Infos geholt... da mir 6 mal die IPs von ehemaligen Usern aufgefallen sind mit dem Bot Namen :oh:

hab dann die IPs der ex-User gesperrt :beidedaumen:


Die haben jeden Tag eine andere IP, die IP's ändern sich im hinteren Block automatisch vom Provider her. Mit IP löschen bringt garnix. ;)
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#7by Premium Mitglieder Eichenhain » 01.10.2013 12:10

30. Sep 2013, 14:09 » Rika wrote:Nur zur Info falls jemand sowas auch mal im Forum hat:

Eine Anfrage bei einem zuständigen Beamten für Internetkriminalität bei der Kripo hat ergeben: Der Typ verändert juristisch gesehen Daten (den Useragent) um sich unberechtigt Zugang auf eine Seite zu verschaffen. Das ist strafrechtlich verfolgbar.
IP mit Uhrzeit und Datum notieren, am besten Screenshot machen und anzeigen.

Ausserdem Google mitteilen, daß ihre Identität unerlaubt von diesem Typen angenommen und mißbraucht wird.



Bevor man so etwas einfach mal auf blauen Dunst behauptet macht es wohl Sinn den rechtlichen Hintergrund dafür auch zu erwähnen. Den sehe ich nämlich nicht, was ich aber sehe ist ein im Gesetz verankertes Recht auf Anonymität im Internet. Mal abgesehen davon das sich jeder Richter ein Grinsen nicht verkneifen können wird, wenn man ihm zeigt wie einfach eine solche Sperre umgehen kann. Von hoher krimineller Energie kann da ja wohl keine Rede sein, das können schon Grundschüler in der 3. Klasse.
Problematisch würde das erst, wenn jemand die Inhalte deines Forums 1 zu 1 kopiert und weiterverwendet, Lesen ist in Deutschland aber noch nicht verboten. Ich weiß, daß es hier Foren gibt wo man mithilfe eines Klicks und einem veränderten Useragent sogar in den "geheimen" Teambereich kommt. Was wieder mal zeigt, daß jeder Admin selbst dafür verantwortlich ist, wo er Bots reinlässt oder nicht. Andere Sache: Warum darf Google als weltgrößte Suchmaschine offenbar deine Inhalte lesen, der kleine Hans von nebenan aber nicht?
User avatar
Premium Mitglieder Eichenhain
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
 
Posts: 298
Joined: 11.2009
Cash on hand: 2,712.48 Points
Bank: 8,892.27 Points
Thanks: 157
Thanked: 137 times in 79 posts
Gender: Male
Forenstyle: prosilver Special Green

The following user would like to thank Premium Mitglieder Eichenhain for this post

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#8by Premium Mitglieder Rika » 01.10.2013 13:10

Also ich denke das ein Spezialbeamter für Internetkriminalität der Kripo sich da ein wenig besser auskennt. Und mit diesem habe ich gestern telefoniert.
Man darf anonym ins Internet. Aber man darf nicht die Useragent-Angaben einer Suchmaschine benutzen um sich Zugang in Bereiche zu verschaffen, die nur für spezielle Mitglieder zugänglich gemacht werden! Auch darf man nicht die Identität eines anderen nutzen, nämlich der weltgrößten Suchmaschine. Das hat mit "anonym surfen" nichts zu tun. Ausserdem ist derjenige nicht anonym, denn seine eigene IP wird ja angezeigt. Er verfolgt einzig und allein oben genannten Zweck.
Das Google Zugang hat zu Unterforen, die für Gäste gesperrt sind, hat durchaus einen Sinn. Diese Unterforen werden nämlich auch in den Index aufgenommen, genau wie die für Gäste offenen. Nur das man wenn man solche Themen im Suchindex anklickt im Forum das selbe sieht wie wenn man es im Forum als Gast anklickt: Das man sich erst registrieren muß um in diesem Forum lesen zu können. Und das ist absolut klasse, denn es kommt eben trotz Leseverbot für Gäste alles in die Suchmaschinen, beeinflußt also den Rank positiv.
Früher war das übrigens nicht so, da erschienen für Gäste gesperrte Foren nicht im Index.

Wie Du das handhabst ist ja Deine Entscheidung Eichenhain. Aber wie andere Admins das handhaben ist eben auch ihre Sache. ;)
Ich lasse Fremde, die sich mit illegalen Tricks in gesperrte Bereiche schmuggeln, jedenfalls nicht als "harmlos" durchgehen und die spezielle Abteilung der örtlichen Kripo ebenfalls nicht. Es geht nämlich um den Schutz meiner Mitglieder, die in manchen Bereichen aus ihrem Privatleben Dinge berichten, die niemanden etwas angehen ausser denen, für die es bestimmt ist.
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#9by Premium Mitglieder Edeltraud » 01.10.2013 14:39

seh ich genauso wie du Rika !

Zu Hause lasse ich ja auch nur rein wen ich will
und nicht jeder wo dahergelaufen kommt und ich den
nicht kenne.


Danke für die Info Rika !

LG Edeltraud
User avatar
Premium Mitglieder Edeltraud
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 727
Joined: 01.2009
Cash on hand: 18,039.84 Points
Thanks: 268
Thanked: 230 times in 139 posts
Gender: Female
Forenstyle: RedSunrise

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#10by Premium Mitglieder Bluemonky » 01.10.2013 16:04

1. Okt 2013, 14:39 » Edeltraud wrote:seh ich genauso wie du Rika !

Zu Hause lasse ich ja auch nur rein wen ich will
und nicht jeder wo dahergelaufen kommt und ich den
nicht kenne.


Danke für die Info Rika !

LG Edeltraud


Hallo,
Ich möchte mich zwar nicht wieder mit der abgehobenen Rika herumzanken; aber Dir liebe Edeltraud sei gesagt, wer vor Deiner Tür steht, siehst Du ja. Ein Hacker im Internet siehst Du nicht. Und was die Internetkriminaliät betrifft; da haben die "Experten" ganz andere Sorgen als sich mit Rika's Fall zu beschäftigen.
User avatar
Premium Mitglieder Bluemonky
eingestellter User
eingestellter User
 
Posts: 53
Joined: 03.2013
Cash on hand: 722.94 Points
Bank: 2,232.47 Points
Location: HBS
Thanks: 12
Thanked: 7 times in 5 posts
Gender: Male
Your Forum URL: http://www.forentalk.eu

The following user would like to thank Premium Mitglieder Bluemonky for this post

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#11by Premium Mitglieder Eichenhain » 02.10.2013 01:12

Nein, ich finde es einfach nicht richtig, daß hier jemand herkommt, irgendwelches Zeug behauptet, das man noch nicht mal belegen kann. Polizeibeamte sind keine Juristen, sondern ausführende Personen. Was glaubst du was los wäre in Deutschland, wenn die immer Recht hätten? Was hier aber gerade passiert, ist genauso wie der SEO Quark, daß man Leute verunsichert. Hier stecken Gooof und Lea eine Shitload an Arbeit rein, um die Foren sicherer zu machen, um sie für Suchmaschinen zu optimieren und dann kommt jemand daher und wirft irgendwelchen Senf in den Raum, dessen Herkunft man nicht belegen kann. Zeige mir das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland welches das verbietet. Mich interessiert kein Dorfsheriff der eh nicht hier anwesend, wenn überhaupt real existent ist. Ich will das Gesetz resp. ein Urteil dazu sehen, ansonsten ist das eine Parole die man auf den Türen öffentlicher Bedürfnisanstalten findet.
Ihr alle dürft anonym surfen, ihr habt per Telemediengesetz sogar ein Recht auf den Schutz eurer Privatsphäre. Die einzigen die sich fürchten müssten, sind Admins, deren Webinhalte nicht sauber oder Copyrighttechnisch schwierig sind.

Stellt eure Berechtigungen anständig ein, und wer nicht mehr bei Google erscheinen will, der sperrt es einfach aus. Bring Fakten auf den Tisch oder lass es sein. Ich liefere dir mal die ersten Fakten. Lies dir mal §4 des Teledienstedatenschutzgesetzes durch, im Speziellen den Punkt 6. Bitte bitte bitte argumentiert nie mehr mit Personen die nicht hier sind, die irgendwer kennt oder die irgendwann mal irgendwo an euch vorbeigelaufen sind. Solche halbgaren Aussagen hätten mich damals wohl auch verunsichert, und das tun sie mit anderen neuen Admins wahrscheinlich auch. Vertraut darauf das Gooof das schon richtig macht, denn die letzten 4 Jahre in denen wir hier sind hat er alles richtig gemacht.
User avatar
Premium Mitglieder Eichenhain
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
 
Posts: 298
Joined: 11.2009
Cash on hand: 2,712.48 Points
Bank: 8,892.27 Points
Thanks: 157
Thanked: 137 times in 79 posts
Gender: Male
Forenstyle: prosilver Special Green

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#12by Premium Mitglieder Rika » 02.10.2013 06:01

Dieser persönliche Angriff ist ein Verstoß gegen die Forenregeln des Supportforums!
Wenn Dir nicht gefällt was andere sagen mußt Du ja nicht drauf antworten, es zwingt Dich auch niemand es zu lesen.
Im übrigen erkundige Dich mal erst Du bevor Du andere beschuldigst " irgendwelchen Senf in den Raum zu werfen"!
Wer hier im Support persönlich wird verstösst jedenfalls gegen die "Nettiquette" wie sie im Internet üblich ist.

Allein das Annehmen der Identität einer anderen Person, speziell aber einer öffentlich bekannten Person oder Organisation ist verboten! Im realen Leben genau so wie im Internet.
Geschützte Daten von Personen durch irgendwelche Tricks und Manipulationen einzusehen ist ebenfalls strafbar.
Tricks in einem Forum in Bereiche zu gelangen, zu denen man normalerweise keinen Zutritt hat, gilt juristisch als Hausfriedensbruch!
Also mehrere Verstösse gegen das Recht.
Im übrigen handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen "Polizisten" der hier Auskunft gab!

Ich werde hier bereits zum zweiten Mal persönlich angegriffen, manche Admins kennen sich ja hier.
Ich habe weder Zeit noch Lust hier mit Usern zu diskutieren, die offensichtlich nichts zu tun haben und andere User persönlich angreifen. Das ist nicht der Sinn des Supportforums! Hier werden keine Diskussionen geführt über persönliche Ansichten eines Admins gegen die eines anderen.
Freundlicher Gruß von Rika
Image
User avatar
Premium Mitglieder Rika
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 565
Joined: 07.2012
Cash on hand: 19,689.92 Points
Thanks: 42
Thanked: 63 times in 51 posts
Gender: Female
Forenstyle: prosilver

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#13by Premium Mitglieder Use® » 02.10.2013 08:46

:hut:

Ist es nicht abstoßend und anziehend zugleich was aus einer einfachen Meldung werden kann ?
Es ist aber alles wie im wahren Leben, ein Meinungsaustausch ist unerläßlich.
Und bei jedem Meinungsaustausch kann es auch mal hart hergehen ..
Ich stelle erstmal eine Schüssel Beruhigungsmittel in den Raum..
Ich werde auch das Rechtliche vernachlässigen, denn das beachten nur normale Leute.
Man wird heutzutage von allen Seiten bespitzelt und seiner Grundrechte beraubt, als illegal gilt es aber meist nur dann wenn es private Personen tun oder Gesellschaften denen es nicht genehmigt wurde usw. usf.

Back to topic.
Es ist natürlich nicht in Ordnung wenn sich jemand durch falsche Identität Zutritt zu (geschützten) Bereichen verschafft!
Er kann dies aber nun einmal tun weil erstens eine Lücke existiert die ihn den Bot dazu benutzen läßt, und zweitens weil der Betreiber der so angegriffenen Seite/Bereiche nicht ausreichend für Sicherheit sorgt.
[Wenn mir auf der Straße jemand eine Knarre ins Gesicht hält nützt es mir auch nix darauf hinzuweisen, daß er sie nicht besitzen darf]
Zuerst müßte man sich also an die so seriöse Google Firma wenden, und denen erklären das ihr Produkt nicht nur auf Firmenebene sondern auch für Privatanwender ohne weiteres für Straftaten benutzt werden kann. Es sollte eigentlich deren Pflicht sein sowas zu verhindern.
Außerdem sollte man als Forenbetreiber darauf achten das geschützte Bereiche auch wirklich geschützt werden.
Das bedeutet auch daß man das Forum so konfiguriert, daß nicht auf Krampf versucht wird selbst Beiträge in geschützten Bereichen bei Google Seite 1 indizieren bzw. ranken zu lassen.
Viele wirkungsvolle Möglichkeiten diesbezüglich sind uns vom Hoster her gegeben, man muß sie nur nutzen.
Bei mir selbst hat kein Bot Zutritt. Dennoch sehe ich auch unseren Hoster in der "Pflicht" zu versuchen eine Verbesserung der Sicherheit durchzuführen. Dies könnte möglicherweise so aussehen, daß man einen Bot nicht nur generell aussperren kann, sondern auch partiell. Sprich man gestattet dem Bot den generellen Zugriff, aber gibt dem Betreiber die Möglichkeit einzelne Bereiche generell auszugrenzen.
[Falls dies nicht bereits durch die schwammig erklärte Option "Such-Indizierung aktivieren:" bei der Konfiguration der einzelnen Foren erreicht wird]

Summa summarum.
Es gibt hier ein Problem. Es sollte hier von jedem geholfen werden es zu beseitigen bzw. zur Aufklärung beizutragen. Und persönliche Befindlichkeiten sollten dabei keine Rolle spielen. Man nennt es auch "auf professioneller Ebene".

Ps.: Für alle die sich aber lieber über Kleinkram oder persönlich streiten wollen oder den Schlagabtausch suchen, kostenlose Foren dafür könnt ihr doch jederzeit eröffnen sofern nicht schon vorhanden. :hust:

LG Use® :oh:
Mein bevorzugter Forenstyle: Magic
Mein bevorzugter Browser: FireFox
"User helfen Usern", ich bin dabei !
Hidden text. Registration and a minimum of 1111111 post(s) are required.
User avatar
Premium Mitglieder Use®
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 442
Joined: 02.2012
Cash on hand: 789.63 Points
Bank: 10,369.66 Points
Location: irgendwo auf Terra
Thanks: 138
Thanked: 160 times in 112 posts
Gender: Male
Your Forum URL: hataucheinForum.sieheSignatur.

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#14by Teamleiter & Techniker Gooof » 02.10.2013 09:35

Aber nur weil jemand einen User-Agent mit einer Wortgruppe benutzt, die auch Google benutzt, kann man ihn noch lange nicht beschuldigen.

Es ist hier auf jeden Fall eine Software Sache, das wir da nur den User-Agenten überprüfen und nicht noch IP und Hostname.

phpBB.com hatte da auch mal gesagt, das dies an sich nur dafür da ist, damit Bots nicht 1000fach als Gäste gezählt werden und damit sich diese Bots nicht registrieren können. Auch erhalten sie etwas weniger Links, die sie eh nicht sehen dürften.
Wenn ein User jetzt mit dem Bot Zugang mehr Foren/Beiträge sehen kann als z.B. ein Gast, dann sind dies falsch eingestellte Berechtigungen. Sozusagen ein offenes Fenster, wenn man im Urlaub ist. Man ist dadurch auf jeden Fall Mitschuld.

Aber wie gesagt, es bringt hier nichts wenn man auch noch die Google IPs/Hosts überprüfen würde, da die User dann mit anderen Bots kommen können von denen wir die IP nicht überprüfen können.
Kostenloses phpBB3 Foren Hosting - Entwickler | Hosting | Admin :Pingouin02:
User avatar
Teamleiter & Techniker Gooof
Foren Doktor
Foren Doktor
 
Posts: 30245
Joined: 12.2005
Cash on hand: 3,407.07 Points
Bank: 27,118.15 Points
Location: phpbb9.de
Thanks: 1228
Thanked: 3422 times in 1909 posts
Highscores: 226
Gender: Male
Your Forum URL: http://support.phpbb8.de
Forenstyle: prosilver Special Smooth *

Re: Internetnutzer kommt mit Google-Useragent ins Forum

Post#15by Teamleiter & Techniker Gooof » 02.10.2013 11:26

Aber hier sollte soweit alles klar sein: Wir können das nicht verhindern!
Ob das legal ist oder nicht, können und wollen wir hier nicht klären.
Kostenloses phpBB3 Foren Hosting - Entwickler | Hosting | Admin :Pingouin02:
User avatar
Teamleiter & Techniker Gooof
Foren Doktor
Foren Doktor
 
Posts: 30245
Joined: 12.2005
Cash on hand: 3,407.07 Points
Bank: 27,118.15 Points
Location: phpbb9.de
Thanks: 1228
Thanked: 3422 times in 1909 posts
Highscores: 226
Gender: Male
Your Forum URL: http://support.phpbb8.de
Forenstyle: prosilver Special Smooth *


Return to "phpBB3: Hilfestellungen bei der Benutzung"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest