Registriere dich hier, um versteckte Bereiche sehen zu können, Highscores zu speichern oder Fragen zu stellen!

Automatische Gruppenmitgliedschaft

Nur fehlerhafte Funktionen, Datenbank Fehler (SQL), fehlende Funktionen die eigentlich eingebaut sind z.B. in anderen Styles oder Error-Meldungen.
Fragen wie was geht werden im Forum phpBB3: Hilfestellungen bei der Benutzung behandelt.
Kostenloses phpbb2 Forum
phpbb2 Forum Hosting
www.phpbb6.de
phpbb9 ist das Support Forum für unsere Hosting Services.Hilfe nur für Foren von Kostenloses-Forum.be, Userboard.org, plusBB, phpbb8.de, phpbb6.de, Gratis-Board.de und Forumo.de.
Du hast dein Forum nicht bei uns? Dann schaue dich um und siehe was du selbst völlig kostenlos machen könntest, gucke dir auch andere interessante Foren aus unserem Netzwerk an!
Du erhältst hier Tipps und Problemlösungen zu deinem Forum bei uns!

phpbb3
phpBB3 Forum Hosting
www.phpbb8.de
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 174

Automatische Gruppenmitgliedschaft

Post#1by Loki_GER » 10.11.2008 12:20

Moin die Herrschaften

Wir haben in unserer Foreneinstellung ein kleines Problem und bräuchten mal Hilfe, zur Erklärung erstmal folgendes.

In unserem Forum hat sich jemand angemeldet der/die bei uns als unerwünschte Person gilt (es ist die Person von der wir mittlerweile wissen das sie im alten Frettchen helfen.be Forum ein Adminpasswort gehackt hat) und wir haben dieser Person im neuen Frettchen helfen Forum (phpBB8) Hausverbot erteilt. Um sie über ihr Hausverbot zu informieren und vom restlichen Forum auszuschließen habe ich eine neue Kategorie sowie eine neue Benutzergruppe (beides Hausverbot) erstellt und die Berechtigungen so gesetzt das sie nur noch in der Kategorie Hausverbot lesen kann, der Rest des Forums ist für sie nicht mehr sichtbar.

Nun der Erklärung zweiter Teil.

Wenn sich bei uns ein Benutzer neu anmeldet kommt er als erstes in die Systemgruppe Registrierte Benutzer wo er nur beschränkten Zugriff auf das Forum hat, erst wenn er sich in der Uservorstellung vorgestellt hat wird er automatisch in die Gruppe Voller Forenzugang übernommen. Dieses geschieht über den Beitragszähler der jeden User mit mindestens 1 Beitrag in die Gruppe Voller Forenzugang übernimmt und diese zu seiner Hauptgruppe macht.

Und da liegt unser eigentliches Problem.

Die Hauptgruppe der unerwünschte Person in unserem Forum ist die Gruppe Hausverbot, aus den Gruppen Registrierte Benutzer und Voller Forenzugang habe ich diese Person entfernt und trotzdem wird sie bei jeder Anmeldung in unserem Forum wieder in die Gruppe Voller Forenzugang übernommen da sie ja bereits einen Beitrag in der Uservorstellung geschrieben hat. Das dieses nicht in unserem Interesse ist dürfte einleuchten, ich möchte den Nick dieser Person aber auch nicht komplett löschen da ich dann nicht mehr nachweisen kann das ihr ein Hausverbot erteilt wurde. Den einzigen von ihr verfassten Beitrag habe ich nun gelöscht (vorher kopiert) damit sie nicht wieder automatisch Forenrechte erhält.

Außerdem ist mir aufgefallen das diese Person ihre E-Mailadresse nach der Registrierung geändert hat ([email protected]) und auch dieses ist nicht in unserem Sinne. Schön wäre es wenn es eine Funktion gäbe die eine erneute Aktivierung des Accounts über die geänderte Mailadresse erforderlich machen würde sobald die E-Mailadresse geändert wurde.


Loki
User avatar
Loki_GER
Supporter im Ruhestand
Supporter im Ruhestand
 
Posts: 1877
Joined: 01.2007
Cash on hand: 38.05 Points
Bank: 21,513.74 Points
Thanks: 59
Thanked: 309 times in 194 posts
Gender: Male

Automatische Gruppenmitgliedschaft

Post#2by Loki_GER » 13.11.2008 20:54

Nach 3 Tagen schubse ich meinen Beitrag nochmal hoch und bitte um ein kurzes Statement auch wenn es keine Lösung geben sollte, dann weiß ich wenigstens das meine Frage registriert wurde.


Loki
User avatar
Loki_GER
Supporter im Ruhestand
Supporter im Ruhestand
 
Posts: 1877
Joined: 01.2007
Cash on hand: 38.05 Points
Bank: 21,513.74 Points
Thanks: 59
Thanked: 309 times in 194 posts
Gender: Male

Automatische Gruppenmitgliedschaft

Post#3by Nightmanager » 14.11.2008 03:39

Wieso sperrst du nicht einfach die IP der unerwünschten Person?
Wozu ist es denn nötig, einen Beweis für das Hausverbot zu haben?
Auch verstehe ich nicht ganz, wozu der betreffende User überhaupt noch in einer Kategorie "Hausverbot" lesen kann. Was steht denn da drin, dass es für ihn wichtig sein sollte?

EDIT: Ok, ich hatte folgendes überlesen:

Um sie über ihr Hausverbot zu informieren und vom restlichen Forum auszuschließen habe ich eine neue Kategorie sowie eine neue Benutzergruppe (beides Hausverbot) erstellt und die Berechtigungen so gesetzt das sie nur noch in der Kategorie Hausverbot lesen kann, der Rest des Forums ist für sie nicht mehr sichtbar.


Warum denn so kompliziert?
Wenn er merkt, dass er wegen der IP-Sperre nicht mehr ins Forum kommt, dann wird er sich sowieso per Mail melden.
Irgendwie kommt es mir so vor, als ob du meinst, dich wegen des Hausverbots gegenüber ihm rechtfertigen zu müssen, obwohl zweifelsfrei klar ist, dass er Ärger gemacht hat.
Fakt ist, dieser User hat in eurem Forum Mist gebaut (und nicht gerade wenig). Da die Forenregeln von euch aufgestellt worden sind, habt ihr auch das Recht, sie anzuwenden (Hausrecht sozusagen). Und wenn jemand das Admin-Passwort knackt, dann bleibt meiner Meinung nach nichts anderes, als eine IP-Sperre.
Die Frage bezgl. Email-Adresse hätte sich durch die IP-Sperre auch zu 90% erledigt, denn wenn er euer Forum überhaupt nicht mehr aufrufen kann, kann er sich auch nicht mehr mit einer anderen Emailadresse anmelden. ;)
Ausgenommen natürlich, wenn er von einem fremden PC (I-Net Cafe, usw...) aus surft.
!!!!Isch lach misch scheckisch hier.!!!!
User avatar
Nightmanager
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Posts: 951
Joined: 06.2007
Cash on hand: 1,505.05 Points
Bank: 10,000.69 Points
Location: Bates Motel
Thanks: 26
Thanked: 79 times in 48 posts
Gender: Male

Automatische Gruppenmitgliedschaft

Post#4by Loki_GER » 14.11.2008 11:08

Weil eine IP Sperre zum fernhalten unerwünschter User ungefähr genauso geeignet ist wie ein Küchensieb zum wasserschöpfen. Die wenigsten User haben fest zugeordnete IP's sondern werden je nach Bedarf von den Providern mit IP's versorgt, was bedeutet das du bei der Einwahl in das Internet von deinem Provider eine beliebige IP aus dessen Pool zugeordnet bekommst die du beim Logout wieder abgibst. Wenn ich also die IP mit der ein User sich gerade im Forum befindet sperre dann braucht dieser sich nur aus dem Internet aus und wieder einzuloggen und schon kommt er mit seiner neuen IP wieder ins Forum. Das sperren von Benutzernamen ist aus ähnlichen Gründen ebenfalls ziemlich sinnlos da ich mich immer wieder mit neuem Namen und Mailadressen eines kostenlosen Mailanbieters registrieren kann. Solche Kinkerlitzchen funktionieren bei Usern die im Forum mal "böse" waren und kein weiteres Interesse an einem Forum zeigen wenn sie erstmal rausgeschmissen wurden, aber nicht bei Leuten die es darauf anlegen jemandem ernsthaft zu schaden.

Dann zu deiner Frage warum so kompliziert:
Weil das deutsche Rechtssystem auch den Menschen Rechte einräumt die ihren Mitmenschen nicht besonders wohlgesonnen sind und um jemandem "rechtskräftig" ein Hausverbot zu erteilen muß man sich an gewisse Regularien halten. Glaube mir das ich auch nicht schlecht gestaunt habe, aber ein Bekannter von mir ist Rechtsanwalt und kennt sich mit dem ganzen Kram recht gut aus, wenn es nach mir gegangen wäre hätte eine Mail auch vollkommen gereicht ... nur eben nicht vor Gericht.

Das Problem der beliebig änderbaren E-Mailadressen ist mir zwar in diesem Fall erst aufgefallen, bezieht sich aber auf alle User in unserem Forum, ich möchte schon das im Profil eine gültige, oder zumindest nachvollziehbare Mailadresse angegeben ist und keine Fantasieadresse. Im übrigen kann man das Eingabefeld einer E-Mailadresse auch sehr gut für kleine Beleidigungen mißbrauchen wenn man sich an das Mailschema hält, z.B. [email protected] wird von der Forensoftware als Mailadresse erkannt und angezeigt auch wenn es ganz sicher keine ist sondern nur der Beleidigung von Pernhard dient. Wenn ich meinen Account nach der Änderung meiner Mailadresse erst wieder über die geänderte Mailadresse freischalten muß um ihn weiter nutzen zu können entfällt diese Möglichkeit.

Sollte es noch Fragen geben ..... :hut:


Loki
User avatar
Loki_GER
Supporter im Ruhestand
Supporter im Ruhestand
 
Posts: 1877
Joined: 01.2007
Cash on hand: 38.05 Points
Bank: 21,513.74 Points
Thanks: 59
Thanked: 309 times in 194 posts
Gender: Male

Re: Automatische Gruppenmitgliedschaft

Post#5by Teamleiter & Techniker Gooof » 14.11.2008 11:27

Eventuell eine 2. Automatische Gruppe für alle mit mindestens einer Verwarnung anlegen?
Oder die Gruppe in der der gesperrt User ist, als "Geschlossene-Gruppe" machen, das sollte normal gehen. Und der User müsste dann da bleiben.

Oder besser noch Automatik abschalten! Und erstmal gucken wie es ohne diese läuft, denn ich wurde auch gerade verschoben. ;)
Last edited by Teamleiter & Techniker Gooof on 14.11.2008 11:31, edited 1 time in total.
Reason: automatik...
Kostenloses phpBB3 Foren Hosting - Entwickler | Hosting | Admin :Pingouin02:
User avatar
Teamleiter & Techniker Gooof
Foren Doktor
Foren Doktor
 
Posts: 30245
Joined: 12.2005
Cash on hand: 3,407.07 Points
Bank: 27,118.15 Points
Location: phpbb9.de
Thanks: 1228
Thanked: 3422 times in 1909 posts
Highscores: 226
Gender: Male
Your Forum URL: http://support.phpbb8.de
Forenstyle: prosilver Special Smooth *


Return to "phpBB3: Fehlerhafte Funktionen & Bugs"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

phpbb3 automatische gruppenzuordnung phpbb3 automatische gruppe iphpbb3 zugangsbeschränkung beitragszahl