Registriere dich hier, um versteckte Bereiche sehen zu können, Highscores zu speichern oder Fragen zu stellen!

Forum für zwanglose Zahnspangen

Dieses Forum hat extra Regeln -> Werbeforum Regeln.
Kostenloses phpbb2 Forum
phpbb2 Forum Hosting
www.phpbb6.de
phpbb9 ist das Support Forum für unsere Hosting Services.Hilfe nur für Foren von Kostenloses-Forum.be, Userboard.org, plusBB, phpbb8.de, phpbb6.de, Gratis-Board.de und Forumo.de.
Du hast dein Forum nicht bei uns? Dann schaue dich um und siehe was du selbst völlig kostenlos machen könntest, gucke dir auch andere interessante Foren aus unserem Netzwerk an!
Du erhältst hier Tipps und Problemlösungen zu deinem Forum bei uns!

phpbb3
phpBB3 Forum Hosting
www.phpbb8.de
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1211

Forum für zwanglose Zahnspangen

Post#1by Ruebezahl » 17.12.2013 12:47

Hallo Alle,
mein werbefreies Forum http://zahnspange.userboard.org ist nun von Siteboard übergesiedelt.
Es gehört zu meiner Seite http://www.zwanglose-zahnspangen.de (ja, ich mag es bunt) für Laien und Fachleute, die ich nicht trenne, denn es gibt ja auch Leute mit Vorbildung und Tüftler.
Sie ist primär eine Info-Sammlung, und wie ein normaler Haushalt hat sie auch staubige Ecken.

Wer ahnt schon, dass vormals vollständige herausnehmbare Spangen zu Sparversionen degradiert wurden, die nur noch festen Spangen zuarbeiten? Manche schinden gar nur noch Zeit, in der bei Kindern wertvolle Wachstumsphase vergeudet wird. Diese könnte man besser für eine schmerzlose, kostengünstige Hilfestellung zum Gesundwachsen nutzen, mit Hilfe verschiedener Arten zwangloser Zahnspangen.
Deren Anbieter sind heute gebietsweise rar geworden, und ich sammele sie in meiner privaten Positivliste. Adressen gebe ich auf Anfrage: Einzugsbereich sowie Alter, Art und Schwere der Fehlstellung angeben, denn etliche sind eingeschränkt, und die Liste hat laufend Zu- und Abgänge: Abwerbungen durch Brutalzubehör-Hersteller, und Zugänge aus eigenen Funden oder Rückmeldungen von Nutzern.
Noch klein ist meine öffentliche Partnerliste zur Selbstbedienung, aber sie wächst.
Darüber hinaus gibt es selbsthilfetaugliche Kaukraft Kiefer-Former, lieber früher als später http://www.zwanglose-zahnspangen.de/k3f/k3f.html, mit Fallbeispielen in den Unterkapiteln.

Mehr Fallbeispiele sind in http://www.zwanglose-zahnspangen.de/fal ... beisp.html versammelt (ja, die fremden Fotos sind alle genehmigt, manche Urheber wünschen sogar, dass ich ihr altes Wissen so online stelle).

Das größte Kapitel http://www.zwanglose-zahnspangen.de/spa ... istea.html ist über Einzelkiefer-Spangen, v.a. alte und neue aktive Platten. Für über 50 Jahre waren sie die robusten, kostengünstigen Arbeitspferde der Kieferorthopädie in Europa.
Viel marketingstärker sind jedoch die Hersteller von festen Spangen, und lobbyfreie Info über Zahnspangen ist rar!
Daher sind heute schon kleine Kinder von Gaumennahtsprengungen bedroht,
und ältere nicht nur von Bracket-Spangen in Einheitsform, sondern manche Kassenpatienten mit Zähneziehen oder Headgear.
Privatpatienten leben eher noch gefährlicher: da wurde schon im Überraschungsangriff ein hinderliches festes Pendulum unter den Gaumen gebaut, oder man will die neue Modetorheit üben, infektionsträchtige Schrauben direkt in den Knochen zu drehen, um feste Spangen besser abzustützen.
Hersteller werfen jede Menge Zeug auf den Markt, das längst nicht so strengen Kontrollen unterliegt wie Arzneimittel.
Welcher Laie ist sich schon über die Sonderstellung klar, die der Medizinbetrieb gegenüber anderen Dienstleistern und Produzenten einnimmt: Ärzte sind kaum je für Schäden durch risikoträchtige Behandlungsmethoden haftbar zu machen! Jedenfalls, sobald ihre Lobbys dafür gesorgt haben, dass diese Methoden als etabliert gelten.

Angeregtes Informieren,
Larissa (Rübezahl)
User avatar
Ruebezahl
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 14
Joined: 11.2013
Cash on hand: 1,427.09 Points
Location: Potsdam
Thanks: 1
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Forenstyle: RedSunrise

Re: Forum für zwanglose Zahnspangen

Post#2by Premium Mitglieder Lowy » 17.12.2013 15:26

Hallo Ruebezahl

Ein wichtiges Thema, das du da in deinem Forum aufgenommen hast. Finde ich super :thumbsup:
Ich habe direkt mal nachgeschaut, ob der wunderbare Kiefernorthopäde, den ich seinerzeit für die Zahnspangen meiner Kids gefunden hatte, mit auf eurer Positivliste steht. Tut er ... fast ganz oben. Klasse.
Ich hoffe ja, dass sich die sanften Methoden in naher Zukunft immer mehr durchsetzen und dein Forum ist ganz sicher ein gutes Teilchen unter anderen, die den Weg dafür ebnen.
Danke
Liebe Grüße,
Lowy

Forenstyle: Magic
User avatar
Premium Mitglieder Lowy
Foren Benutzer
Foren Benutzer
 
Posts: 118
Joined: 11.2013
Cash on hand: 7,738.22 Points
Bank: 9,020.63 Points
Thanks: 68
Thanked: 45 times in 29 posts
Highscores: 7
Gender: Female

News zu zwanglosen Zahnspangen

Post#3by Ruebezahl » 07.04.2014 14:00

Werte Leser,
diesen Monat konnte ich mein o.g. Forum schon um 2 interessante Positiv-Meldungen bereichern:
Weniger teure Zahnkorrektur-Schienen jetzt auch für Jugendliche, und Fallbeispiele aus Frankreich mit konfektionierten Trainern ähnlich den eingangs genannten Kaukraft Kiefer-Formern.
Ein weiterer Lichtblick ist jede entdeckte (Familien-)Zahnpraxis mit Kieferorthopädie-Angebot, die von einem Fachlabor mit herausnehmbaren Zahnspangen beliefert wird und unbürokratisch eine frühzeitige selbstgezahlte Behandlung damit anbietet. Diese wäre in der Regel zügiger und gesünder als eine späteren (Kassen-)Behandlung im üblichen Bracket-Milieu, und kann komplett sogar weniger kosten als die Zuzahlungen, die vielerorts inzwischen verlangt werden.

Auch mein Funktionskieferorthopädie-Kapitel konnte ich kürzlich etwas auffrischen. Überdies habe ich dafür noch Fremdmaterial zur sanften Progenie-Spätbehandlung zu liegen (mit noch 7 Milchzähnen ist bei Progenie spät!). Um es veröffentlichen zu dürfen, muss ich noch um Erlaubnis der Urheber, einer aktiven deutschen Praxis, ersuchen.
Zum privaten Gebrauch darf es aber schon bei mir angefordert werden.
Dann bald frohe Ostern in diesem frühen Frühling,
Larissa (Rübezahl)
User avatar
Ruebezahl
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 14
Joined: 11.2013
Cash on hand: 1,427.09 Points
Location: Potsdam
Thanks: 1
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Forenstyle: RedSunrise

Ein sehenswertes Zwischenergebnis

Post#4by Ruebezahl » 24.01.2015 17:11

Hallo Alle, unter
offener Biss beim Erwachsenen verringert konnte ich kürzlich in meinem Forum ein sichtliches Zwischenergebnis zeigen, wie ein 30-Jähriger seine störende Fehlstellung „offener Biss“ mit einem Kaukraft Kiefer-Former (K3F) schon nach kurzer Zeit bessern konnte.

Bei der häufigeren umgekehrten Fehlstellung, wenn die Vorderzähne zu weit überlappen (Deckbiss), was zu Zahn-Abrieb oder unbehaglicher Unterkiefer-Position führen kann, wirkt der K3F durch direkte Kraftumsetzung auch noch beim Erwachsenen zuverlässig.

Dieser Nutzer war von mehreren Kieferorthopäden damit abgeschreckt worden, dass sie ihm den Kiefer versägen lassen wollten (Kasse zahlt...), ganz egal was die Ursachen seines offenen Bisses sein mögen.
Dort, wo man Eltern mehr Geld aus der Tasche ziehen kann, werden schon Kinder so invasiv behandelt und die Risiken verharmlost, z.B. feste Spangen direkt an ihren Gaumenknochen geschraubt. Während dort keiner mehr eine handwerklich hochwertige aktive Platte herausrückt, die die Aufgabe gesünder lösen würde. Daran verdient ja auch kein Hersteller, der Praxen mit Vertretern und Kursangeboten überzieht.
Im Gegenteil:
bei den hier vor 9 Monaten als Lichtblicke erwähnten Allesmacher-Praxen mit zuliefernden Fachlaboren scheint sich eines dieser Zuliefer-Labore rauszuziehen. Oder ist es Druck der örtlichen Fach-Zunft, wodurch Familien-Zahnpraxen ihr früheres Kieferorthopädie-Angebot aufgeben? Oder bloß wirtschaftliche Erwägungen?
Wenn einige weitere Anbieter meiner Positivliste dann von Feste-Spangen-Werbern gekapert wurden (Delete!), dann wäre Kreativität statt Alternativenblindheit nicht schlecht:
erkunden (Adressen-Nachschub für meine Liste?), mobil sein (ggf. Fahrgemeinschaft), oder Selbsthilfe einfädeln ...

Rotierende Grüße,
Larissa (Rübezahl)
User avatar
Ruebezahl
Einsteiger
Einsteiger
 
Posts: 14
Joined: 11.2013
Cash on hand: 1,427.09 Points
Location: Potsdam
Thanks: 1
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Forenstyle: RedSunrise


Return to "Werbeforum » Forum vorstellen"


 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

zahnspange k3f gaumen points für.com zahnspange http:www.phpbb9.deviewtopic.phpp=167114#p167114 K3F Spange erfahrungen mit k3f kieferformer